Sikkens Quality Time

Farbtrends

Die Faszination für Farbe hat Sikkens seit jeher geleitet. Diese Leidenschaft für Farbigkeit hat zu einem riesigen, trendigen Farbtonangebot geführt. Doch auch Trends verändern sich ständig – wir bleiben ihnen auf der Spur


Lifestyle Colors - Die neue Box, dies es in sich hat


Wohlfühlwohnen mit Stil

Die Kunden vertrauen dem Profi, dass er ihre Farbwünsche erkennt und umsetzt. Um Missverständnisse auszuschließen, hat Sikkens die Lifestyle Colors um Beratungs-Instrumente ergänzt, die die Entscheidung für ein Farbkonzept erleichtern.

Eine sorgfältige Farbwahl trägt in hohem Maße dazu bei, ein Zuhause wohnlich zu gestalten. Die Sikkens Lifestyle Colors sind ein Leitfaden für die erfolgreiche und qualifizierte Farbberatung und -gestaltung. Heritage, Charming, Minimal, Natural und Metropolitan: fünf Farbstile, die für jeden Geschmack die richtige Inspiration geben.

Wie Sie die Farbstile gekonnt umsetzen, das zeigt das Lifestyle Colors Book mit wertvollen fachlichen Tipps sowie vielen praktischen Beispielen für eine harmonische und individuelle Farbgestaltung. Der anschauliche Leitfaden für die qualifizierte Farbberatung ist Teil der Sikkens Lifestyle Colors Box. Diese enthält zudem einen klassischen Farbtonfächer, eine Übersichtskarte, eine stimmungsvolle Endverbraucherbroschüre, die Mut und Lust auf Farbe und Veränderung macht, sowie einen Ordner mit Farbmustern im Format DIN A5, die die Vorstellungskraft Ihrer Kunden ganz erheblich beflügeln.




Die fünf Farbstile bestehen jeweils aus einer eigenen Farbpalette mit drei Farbrichtungen, aus der sich dank zahlreicher Kombinations- und Variationsmöglichkeiten ein modernes, trendiges und vor allem stilsicheres Gesamtkonzept für einzelne Räume oder ganze Wohnungen und Häuser erstellen lässt. Der Spielraum für individuelle Gestaltungswünsche bleibt dabei groß.

Doch wie findet man die perfekte Farbe für die eigenen vier Wände? Aus den 2.079 Farbtönen des 5051 Color Concept hat Sikkens für Lifestyle Colors 105 zeitgemäße Farbtöne ausgewählt. Die entsprechenden Farbechtmuster im Format DIN A5 sind die optimale Ergänzung. Denn sie unterstützen die Visualisierung und die Vorstellungskraft erheblich bei der Auswahl des richtigenFarbtons. Gefällt zum Beispiel die Farbe eines Accessoires besonders gut, das später zum Einsatz kommen soll, lässt sich der exakte Farbton mit dem Sikkens Colorado per Scan ermitteln – nur ein weiteres von vielen nützlichen Farb-Tools.

So werden ganz konkrete Farbwünsche realisiert und spielend leicht ins Wunschfarbkonzept integriert.

Heritage

Die farben aus der palette „Heritage“ sind kräftig, warm und harmonisch. die eher klassischen farben eignen sich ideal für die restaurierung vornehmer räume, geben aber auch Wänden in modernem umfeld einen edlen anstrich.

Charming

Mit ihrer leichten, freundlichen, verträumten und romantischen farbigkeit lockern die pastellfarben dieser palette die raum stimmung spürbar auf. gemütlich-romantisch ist das vorherrschende Klima.

Minimal

Kennzeichnend für ein minimalistisches ambiente sind schwarz-, Weiß- und grautöne. sie schaffen eine ruhige und elegante farbatmosphäre, die in Verbindung mit beton, Holz oder metall ein zeitloses und modernes ganzes ergibt.

Natural

ob sommerliche, honigfarbene gelbtöne, gedämpftes malve oder schiefergrau – die farben, deren ursprünge in der natur liegen, schaffen eine vertraute und erdverbundene stimmung. die ruhigen farben lassen sich besonders gut kombinieren.

Metropolitan

das hektische urbane leben spiegelt sich im modernen metropolitanfarbstil wider. er bietet unerwartete möglichkeiten und animiert zum Wandel. seine Kennzeichen sind leuchtende, extrovertierte farben, aber auch interessante nuancen aus dem neutralen bereich.



Schliessen Lesen Sie mehr

ColourFutures 2016


Die Trends des Jahres 2016

Als Teil seiner Trendforschung lädt das AkzoNobel Global Aesthetic Center jedes Jahr angesehene, unabhängige Design- und Trendexperten ein, um weltweit aufkommende Trends zu ermitteln. Sie analysieren, welche Entwicklungen in Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur sowie Alltag unser Lebensgefühl bestimmen und wie sich das in Farben „übersetzen“ lässt. Aus den gemeinsamen Erkenntnissen werden dann Wohntrends abgeleitet und die Farbpaletten kreiert, die im kommenden Jahr angesagt sind.

ColourFutures-Website

Das Leitthema der Colour Futures 2016 lautet „In beide Richtungen schauen”, denn das moderne Leben ist von Gegensätzen geprägt: „Herkunft und Zukunft”, „Licht und Dunkelheit”, „Wörter und Bilder”, „Freiheit und Raster”– die Dualität ist in allen Farbtrends für 2016 sichtbar. Es ist eine freundliche Farbpalette, die jedoch auch eine dunkle, mysteriöse Seite hat und sowohl harmonische Kombinationen als auch Überraschungseffekte erlaubt. Die Farben strahlen Wärme aus, sind in ihrem Ausdruck aber nicht so intensiv: Koralle statt Orange, Ocker statt Gelb oder Mitternachtsfarben statt Blau. Bei der Farbe 2016 haben sich die Farbexperten für Goldocker entschieden.

Denn Gold und Goldtöne finden sich in allen wichtigen Trends wieder. Das leuchtende Goldocker ergänzt sich zudem wunderbar mit allen Farben des Jahres 2016.

DIE FARBE DES JAHRES 2016: Goldocker (F1.34.58)



HERKUNFT UND ZUKUNFT

Um die Zukunft gestalten zu können, muss man die Vergangenheit zu schätzen wissen. Das gilt auch für die Gestaltung der Wohnung. Einrichtungsstücke, die eine Geschichte erzählen, geben Sicherheit. Auf die Farbpalette übertragen, sind es die Rottöne, die ein reiches Erbe widerspiegeln, gleichzeitig jedoch eine moderne Ausstrahlung besitzen, die in die Zukunft weist.

LICHT UND DUNKELHEIT

Schon die holländischen Meister des 17. Jahrhunderts wussten um die Verbindung von Dunkelheit und Licht und so nutzten sie Techniken, um den Glanz von Farbe und das Spiel des Lichts im Kontrast zu dunklen Tönen einzufangen. Viele Farben dieser Palette wecken Assoziationen zu den Farben der Morgen- und Abenddämmerung während der „goldenen Stunde“.

WÖRTER UND BILDER

Jedes Ereignis wird heute in den sozialen Netzen dokumentiert. Vorzugsweise durch Bilder, die man dank Photoshop aber nicht mehr für glaubwürdig hält. Deshalb bekommen die Wörter eine neue Macht. Doch stehen Wörter und Bilder nicht im Gegensatz – vielmehr ergänzen sie einander. Die Farbpalette verwendet das Blau von Tinte und das Grau von Graphit.

FREIHEIT UND RASTER

Um sich selbst zu verwirklichen, sehnt sich der moderne Mensch nach Unordnung – allerdings in einem gewissen Rahmen. Deshalb sind die Farben in dieser Palette spielerisch, werden jedoch immer noch vom Schwarz und Weiß des Rasters in Schach gehalten. Denn letztlich kann Freiheit nur innerhalb eines Rahmens verstanden werden.



ColorFutures 16
Archiv: ColorFutures 15
Archiv: ColorFutures 14
Archiv: ColorFutures 13
Archiv: ColorFutures 12
Archiv: ColorFutures 11

Schliessen

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Mehr dazu erfahren Sie hier: Google-Analytics-Information

Diese Meldung nicht mehr anzeigen