Sikkens Quality Time


Bauhaus Tapete Struktur + Farbe
von Rasch und Sikkens:

Das zeitlos-moderne Raumkonzept für anspruchsvolle Kunden


1919 von Walter Gropius gegründet, prägt das Bauhaus-Design mit seinen klaren Linien und seiner eindeutigen Formgebung bis heute Inneneinrichtung und Architektur. Im Hinblick auf das bevorstehende 100jährige Jubiläum haben Rasch und Sikkens einen völlig neuen Kollektionstyp entwickelt: Die Kollektion Bauhaus Tapete Struktur + Farbe. Das Wandsystem in der Tradition der bedeutendsten Schule für Architektur, Design und Kunst im 20. Jahrhundert umfasst 42 überstreichbare Tapetenmotive, die Strukturen, Linien und Raster zeigen, sowie ein Farbkonzept mit 72 Farbtönen. Alle Elemente können untereinander frei kombiniert werden und schaffen im Zusammenspiel eine hochwertige und stimmige Optik. Die Dessins und die Farbtöne sind mit dem Bauhaus-Archiv in Berlin abgestimmt worden. Nicht zuletzt deshalb darf nur diese Kollektion den Namen Bauhaus Tapete Struktur + Farbe tragen – und bildet damit ein perfektes Alleinstellungsmerkmal bei der Ansprache von anspruchsvollen Kunden. Die Umsetzung, Auswahl und Zusammenstellung erfolgte aber nicht nur im Sinne eines historischen Revivals, sondern auch mit Blick auf die heutigen Ansprüche an eine zeitgemäße Wandgestaltung.

Sikkens ist der Premiumpartner der Bauhaus Tapetenkollektion Struktur + Farbe

Die Sikkens Alpha Innenwandfarben garantieren die beste Qualität ihrer Klasse und bieten eine optimale Produktpalette für perfekte Oberflächenergebnisse – insbesondere bei höchsten Anforderungen an Farbästhetik und Präzision.

In umfangreichen Verträglichkeitstests wurden die ausgewählten Sikkens-Farbtöne auf der Bauhaus Tapete äußerst positiv bewertet. Nach dem vollständigen Durchtrocknen der Tapete kann direkt die individuelle farbliche Gestaltung mit den hochwertigen Sikkens Dispersions-, Latex- oder Metallicfarben erfolgen. Je nach Farbtonintensität und Deckungsgrad der ausgewählten Farbe kann das Farbspiel individuell ausfallen und ganz bewusst als Stilmittel gewählt werden.

Für die Beschichtung der Bauhaus Tapetenkollektion wurden die folgenden Sikkens Premiumprodukte ausgewählt und getestet:


Der Sikkens Farbfächer für die Bauhaustapeten-Kollektion

Der Fächer umfasst 72 ausgewählte Farbtöne. Die Farbpalette wurde anhand der Originale der ersten Bauhaus Tapeten, aus Arbeiten und Werken der Studierenden und Dozenten, aber auch von Farbreferenzen der heutigen Bauhaus-Gebäude und Meisterhäuser hergeleitet. Das Ergebnis verbindet die Rückbesinnung auf das Bauhaus mit einer zeitgemäßen Umsetzung für die individuelle Gestaltung aktueller Lebenswelten.

Die Umsetzung, Auswahl und Zusammenstellung der hochwertigen 72 Sikkens-Farbtöne erfolgte nicht nur im Sinne eines historischen Revivals mit den bekannten Design-Klassikern, sondern auch mit Blick auf die gestiegenen Bedürfnisse der heutigen Zeit im Premiumsegment.
Sechs Farbgruppen mit je zwölf Farben wurden entsprechend der in den Bauhaus-Entwürfen vorgefundenen Farbklänge in liebevoller Feinarbeit zusammengestellt. So entstanden in dieser einzigartigen Kollektion nicht nur rund 3.000 Kombinationsmöglichkeiten zwischen Struktur und Farbe, sondern ein insgesamt großartiges Spektrum aus faszinierenden Effekten und Atmosphären bei Lichtwechseln im Objekt. Auch bei exklusiven und individuellen Anforderungen bleiben bei Planern, professionellen Verarbeitern und Kunden keine Wünsche mehr offen.


Gruppe A

Der Klassiker der Bauhaus-Farben: Die Palette mit den Primärfarben und einer neunteiligen, besonders nahe Weiß sehr fein abgestuften Reihe neutraler Farben.


Gruppe B

Von der Bauhaus-Architektur hergeleitete Palette mit natürlichen Beige- und Steintönen – rötliche Grauabstufungen, ein Graublau, Silber sowie drei Weißtöne runden die Palette ab.


Gruppe C

Inspiriert von den Wänden in den Meisterhäusern, von Produkten und Entwürfen – die vielfältigste Palette und gerade dadurch typisch Bauhaus, insbesondere die Blautöne. Hier wirkt alles zusammen.


Gruppe D

Eine Palette, die als Hommage an Kunst und Weberei im Bauhaus verstanden werden kann – als moderne Interpretation können daraus interessante und aktuelle Harmonien gebildet werden.


Gruppe E

Eine kühlere Farbskala mit distanzierten Farben, aufgefrischt mit Gelb und ergänzt mit Gold, das sich original an einer Wand im Meisterhaus von Kandinsky findet.


Gruppe F

Inspiriert von Grafik und Entwurf – zurückhaltende, helle und dunkle Farben, bereichert durch kräftiges Orangerot, Oxydrot, ein Goldocker und Blau.


Mit höchstem Anspruch an Ästhetik und Qualität

Das modulare und flexible Raumkonzept bietet über 3.000 Kombinationsmöglichkeiten und verknüpft Ästhetik und zeitlose Modernität mit höchstem Anspruch an Qualität und Verarbeitung. Die Tapeten sind schwer entflammbar und objektgeeignet. Zudem sorgt ein spezieller, wesentlich verstärkter Vliesträger für erhöhte Opazität. Und auch bei der praktischen Anwendung lässt die neue Kollektion keine Wünsche offen: ein effizientes Rollenmaß und Verarbeitungshinweise garantieren ein rationelles Arbeiten am Objekt. Mit ansprechenden Raumbildern und einem Farbfächer mit den Bauhausfarbtönen kann den Auftraggebern – sowohl den gewerblichen als auch den privaten – das Zusammenspiel von Muster und Farbe anschaulich demonstriert werden.



Detailinfos finden Sie auch auf:

www.bauhaustapete.de

www.facebook.com/BauhausTapete


Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Mehr dazu erfahren Sie hier: Google-Analytics-Information

Diese Meldung nicht mehr anzeigen