Sikkens Quality Time

Das Beste ist gerade gut genug

Auf stolze 100 Jahre Malerwerkstätte Schall blickten Rudolf Schall und seine Frau Ingrid 2011 zurück. Unweit von Düren in NRW ansässig, sind „die Schalls“ bekannt für qualitativ hochwertige Maler- und Restaurationsarbeiten. Dabei setzen sie seit 1966 auf die Marke Sikkens.

Handwerker und Berater aus Leidenschaft

Rudolf Schall ist seit 48 Jahren Malermeister und liebt seine Arbeit wie am ersten Tag. „Ich schaffe gerne Neues, mich fasziniert besonders alles handwerklich Anspruchsvolle - und ich bin mit Freude der kompetente Berater meiner Kunden“. Diese besondere Begeisterung und auch die gestalterische Begabung haben eine lange Familientradition: Am 1. März 1911 gründete sein Onkel Matthias Schall in der Hauptstraße 142 in Kreuzau bei Düren einen Malerbetrieb. 15 Jahre später nahm er seinen jüngeren Bruder Hermann als Lehrling auf, der wiederum seinen Sohn Rudolf zum Malermeister ausbildete. Und dieser führt das Unternehmen noch heute erfolgreich - gemeinsam mit seiner ebenso engagierten Frau Inge.

Dem Erfolg auf der Spur

Bereits früh erkannte man im Hause Schall, dass dauerhaft erfolgreiches und befriedigendes Arbeiten nur mit einem klaren Bekenntnis zu höchster Qualität möglich ist. Denn zufriedene Kunden kommen nicht nur immer wieder, sie sind als Empfehler auch wertvolle „Werbeträger“ für den Betrieb. So ist man in der Malerwerkstätte Schall seit jeher in der glücklichen Lage, sich die reizvollsten Aufträge auszusuchen.

Qualität von Anfang an

„Qualität hat für mich mehrere Aspekte“, erläutert Malermeister und Restaurator Rudolf Schall. „Natürlich ist eine kompetente und gewissenhafte Ausführung aller Arbeiten unerlässlich. Aber auch ein höfliches Auftreten, gute Umgangsformen und saubere Arbeitskleidung sind für den Kunden wichtig - schließlich vertraut er uns Malern seine eigenen vier Wände an.“ Als ehemaliges Mitglied des Prüfungsausschusses der Malerinnung Düren/Jülich weiß Rudolf Schall genau, wovon er spricht: „Ein wesentlicher Baustein zu dauerhaftem Erfolg ist die Verwendung von Qualitätsprodukten. Dadurch wird nicht nur die Arbeit selbst erleichtert, sondern auch ein besseres Ergebnis erzielt. Und das weiß der Kunde zu schätzen.“

„Wie aus dem Ei gepellt“

Nicht nur Kompetenz und Qualität sind wichtig, auch das Erscheinungsbild: Das heute aus vier Mitarbeitern bestehende Team ist jeden Tag „reinweiß wie aus dem Ei gepellt“, wenn es zu Kunden geht. „Die werden dann auch mal als Herr Doktor begrüßt, wenn sie eine Arztpraxis verschönern“, sagt Rudolf Schall lachend. Gerade im Healthcare-Bereich setzt er seit kurzem verstärkt auf Alpha SanoProtex, die antibakterielle Farbe von Sikkens. Aber auch im privaten Wohnbereich steigt der Anteil von Bauherren, die sich diese spezielle Farbe wünschen.

Ein Bündnis fürs Leben

In der Malerwerkstätte Schall kam man das erste Mal 1966 mit der Marke Sikkens in Berührung - als ein Außendienstmitarbeiter der Firma Peters sen. eine kostenlose Dose Rubbol AZ Plus mit den Worten überreichte: „Das ist der beste Lack auf dem Markt, sehr ergiebig“. Und genauso war es auch. Seither ist man im Hause Schall der Marke Sikkens treu - und wird es wohl auch die nächsten 100 Jahre bleiben.

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Mehr dazu erfahren Sie hier: Google-Analytics-Information

Diese Meldung nicht mehr anzeigen