star social-channel-googleplus surface account images colour extern-link map location store-on star brush paint-rol paint tester conditions delivery payment minus_16px plus_16px close_16px arrow-down_16px arrow-up_16px arrow-right_16px selected_16px email external-link social-facebook social-googleplus social-twitter list work business clients painters-icons-v2-source_pdf social-channel-facebook social-channel-instagram social-channel-instagram2 social-channel-twitter social-channel-youtube carrousel_prev carrousel_next download save-colour-off shopping-cart shopping-list store-finder search share save-colour-off2 save-colour-on info-off info-on workspace loader close

Kollektion WEISS

Sikkens_1687_web_landscape.jpg
Die Kollektion Weiss umfasst 84 verschiedene Weisstöne.

Christine Gottwald, Leiterin Atelier der Farbe bei AkzoNobel:

„In unserer Kultur steht Weiß für das Wesentliche, das Wahre, das Eigentliche. Für Leonardo da Vinci ist Weiß „selbst keine Farbe, aber es hat die Fähigkeit, jede beliebige Farbe anzunehmen“ – das trifft es sehr gut! Auch wenn inzwischen vermehrt Farbe ins Spiel gekommen ist: Weiß spielt in unserer Architektur noch immer eine gewichtige Rolle – nicht nur im Innenraum. Weiß spiegelt am besten die Natur bzw. Umgebung wider und schafft damit lebendige Oberflächen. Es bietet den perfekten Untergrund um Plastizität an. 

Architektur zu zeigen – ein runder Baukörper zum Beispiel wird optisch mit Weiß am besten „ausgeformt“. Anhand der Schattierungen erkennt und erhält man am besten die Plastizität, auch bei kleinen Bauteilen wie Stuck. Um harmonische Gestaltungen zu schaffen, benötigt man immer auch leicht getönte Weißabstufungen. Ein zu starkes Weiß kann in Kombination mit anderen Farben auch zu sehr strahlen – da sind gebrochene Weißtöne gefragt, insbesondere bei historischen Gebäuden. Die neue Kollektion bietet wunderbare Nuancen von Weiß - um zu feinen und harmonischen Gesamtbildern zu kommen.“

 

>> ZU DEN FARBTÖNEN

39_weissfaecher_fs.jpg