star social-channel-googleplus surface account images colour extern-link map location store-on star brush paint-rol paint tester conditions delivery payment minus_16px plus_16px close_16px arrow-down_16px arrow-up_16px arrow-right_16px selected_16px email external-link social-facebook social-googleplus social-twitter list work business clients painters-icons-v2-source_pdf social-channel-facebook social-channel-instagram social-channel-instagram2 social-channel-twitter social-channel-youtube carrousel_prev carrousel_next download save-colour-off shopping-cart shopping-list store-finder search share save-colour-off2 save-colour-on info-off info-on workspace loader close

Was Kunden über Sie wissen sollten

Kunden

Fantastische erste Eindrücke sind wichtig, aber verraten Sie potenziellen Kunden nicht alles gleich zu Beginn. Mit dem folgenden 5-Punkte-Leitfaden starten Sie in eine gute Kundenbeziehung.

Kundenbeziehungen: Ein fantastischer erster Eindruck des Berufsmalers

Sie sind ein Experte

Teilen Sie bei Ihrem ersten Treffen mit einem neuen Kunden Ihre Fachgebiete mit, wie lange Sie als Malereibetrieb tätig sind und mit welchen Facharbeitern Sie zusammenarbeiten können. Gehen Sie nicht davon aus, dass ein Kunde Ihre gesamten Fähigkeiten kennt. Und je relevanter die Erfahrung, desto besser: Wenn Sie bereits im selben Gebäude, in der selben Straße oder in einem ähnlichen Raum Lackierarbeiten ausgeführt haben, informieren Sie den neuen Kunden darüber.

 

Sie sind der Profi

Eine Akkreditierung gibt neuen Kunden Vertrauen, was für ein gutes Beziehungsmanagement entscheidend ist. Mit der Akkreditierung erhalten Sie auch Unterstützung und Schutz. Erwähnen Sie alle relevanten Mitgliedschaften sowie Versicherungs- und Berufsgarantien, um zusätzliches Vertrauen zu schaffen.

 

Sie sind unkompliziert

Lackier- und Raumgestaltungsarbeiten können mitunter störend sein. Sagen Sie das dem neuen Kunden gleich am Anfang, aber erklären Sie ihm auch, wie Ihr Arbeitsablauf aussieht: Wie beenden Sie den Arbeitstag? Räumen Sie am Ende eines jeden Tages alles weg? Wenn der neue Kunde weiß, wie Sie arbeiten (und mit wem), kann er sich es auch leichter vorstellen, dass Sie bei ihm zu Hause arbeiten.

 

Sie sind inspirierend

Menschen werden durch Geschichten miteinander verbunden. Erzählen Sie daher über Ihren Betrieb. Zum Beispiel anhand von Vorher-Nachher-Bildern abgeschlossener Aufträge, Beispiele verschiedener Farboberflächen  und Stile von Ihnen oder Referenzen von zufriedenen Kunden. Nutzen Sie also Ihre Präsentation  optimal. Potenzielle Kunden möchten herausfinden, ob Sie genauso begeistert an das Lackierprojekt herangehen wie sie.

 

Sie sind erreichbar

Wenn Sie leicht zu finden sind und eine Online-Präsenz haben, können sich Kunden darauf verlassen, dass Sie einen langfristigen Geschäftsbetrieb anstreben. Leiten Sie sie auf Ihre Website (falls vorhanden) oder zu Social Media -Profilen. Geben Sie auf allen Visitenkarten Ihre physische Adresse sowie Telefonnummer und Social Media-Konten an.

Akkreditierung gibt neuen Kunden Vertrauen, was für eine gute Beziehung entscheidend ist
p1_b1_14_whatclientneedstoknowaboutyou_b-615420620.jpg

Neu