star social-channel-googleplus surface account images colour extern-link map location store-on star brush paint-rol paint tester conditions delivery payment minus_16px plus_16px close_16px arrow-down_16px arrow-up_16px arrow-right_16px selected_16px email external-link social-facebook social-googleplus social-twitter list work business clients painters-icons-v2-source_pdf social-channel-facebook social-channel-instagram social-channel-instagram2 social-channel-twitter social-channel-youtube carrousel_prev carrousel_next download save-colour-off shopping-cart shopping-list store-finder search share save-colour-off2 save-colour-on info-off info-on workspace loader close

MUSEUM IN GOSLAR

Er kämpfte gegen Windmühlen und wurde so zum Vorbild für alle, die sich einer scheinbar unlösbaren Aufgabe gegenüber sehen. 2006 wurde das renommierte Mönchehaus-Museum in Goslar um das Don-Quijote-Haus erweitert. Das Mönchehaus aus dem Jahr 1528 gehört zu den schönsten Gebäuden der Goslarer Altstadt und besitzt als Museum für moderne Kunst internationales Renommee.

Im Garten des Mönchehauses mit seinen einstigen Wirtschaftsgebäuden führt der Weg an alten Birnbäumen und modernen Skulpturen vorbei. An seinem Ende stößt der Besucher auf das alte Fachwerkhaus, das sich in einer Daueraustellung Cervantes’ Romanhelden widmet. Das alte Fachwerkhaus wurde dafür komplett saniert. Für die Umgestaltung des Häuschens war der Beistand des exzentrischen Heldens bitter nötig - es war eine scheinbar unlösbare Aufgabe. Der Charakter sollte bewahrt werden und trotzdem den modernen Werken genügend Platz gegeben werden. Die engen niedrigen Räume blieben erhalten, doch wurde durch die Auswahl der Farben und der Oberflächentexturen nicht von der Kunst abgelenkt.

Die Treppengeländer in dem verwinkelten Haus und die Türen wurden mit dem PU-Acryllack Rubbol BL Magura gestrichen. Das extrem matte Finish nimmt sich zurück und unterstreicht die ruhige und klare Atmosphäre. Doch das Museum ist auch Anlaufstelle für 20.000 Besucher pro Jahr. Gerade Geländer und Türen sind dabei durch die unzähligen Hände besonderen Strapazen ausgesetzt. Rubbol Lacke sind sehr strapazierfähig, lassen sich gut reinigen und sind beständig gegen Reinigungsmittel. Ein weiterer Pluspunkt ist die umweltschonende Eigenschaft mit einer auf Wasser basierenden und stark lösungsmittelreduzierten Rezeptur. In der Verarbeitung unterscheidet sich der Acryllack nicht von herkömmlichen Produkten. Im Gegenteil, die hohe Deckkraft, die lange Offenzeit und der gute Verlauf überzeugen in der Anwendung. Schon Don Quijote wusste: Selbst der verwegenste Held braucht einen Gefährten an seiner Seite, dem er blind vertrauen kann.

Hier wurden folgende Produkte verwendet

RUBBOL BL MAGURA