Moderner Holzschutz – so geht's

Bauen mit Holz boomt. Davon profitiert auch das Malerhandwerk.

Denn Holz braucht Schutz. Mit modernen Lasursystemen, die sich

einfach und sicher anwenden lassen und sich für unterschiedliche

Untergründe sowie verschiedene Bauteile eignen, unterstützen wir

Euch dabei, Euren Auftraggebern den bestmöglichen Holzschutz zu

bieten.


Holz ist aus der modernen Architektur nicht mehr wegzudenken. Sind die Bauteile jedoch schutzlos der Witterung und Umwelteinflüssen ausgesetzt, verlieren sie ihre Funktionalität und Schönheit. Ihr habt zwar keinen Einfluss auf die Konstruktion und die Holzart, die mitbestimmend sind für die Lebensdauer von Holzbauteilen. Doch mit Eurem handwerklichen Können und Wissen um die Wechselwirkungen von Oberfläche und Beschichtungssystemen leistet Ihr einen wichtigen Beitrag zum Schutz der Holzoberflächen.

Erfahrung, Können und leistungsstarke Lasuren

 

Die Bewertung der Holzqualität und die Auswahl der Beschichtung erfolgt auf der Basis des optisch erkennbaren Zustands des Holzes. Dabei sind Euer Urteilsvermögen, Eure Fachkompetenz und Eure Erfahrung gefragt. Das Resultat der Bestandsaufnahme entscheidet über den optimalen Beschichtungsaufbau und die Vorbereitung des Untergrundes. Mit den lösemittelbasierten Lasuren Cetol Novatech, der Hybridlasur Cetol Novatech neXt, Cetol HLS Extra, Cetol Filter 7 Plus, Cetol Wetterschutzfarbe Extra und mit den wasserverdünnbaren Produkten Cetol BLX-Pro, Cetol BLX-Pro- Top und Cetol BL Silvershine stellen wir Euch leistungsstarke Lasurensysteme zur Verfügung, mit denen Ihr Euren Auftraggebern jeweils den optimalen Holzschutz bieten könnt.

Holz will gepflegt werden

Euren Auftraggebern ist zwar bewusst, dass die Holzbauteile regelmäßig gestrichen werden müssen. Sie wissen aber meist nicht, wann der richtige Zeitpunkt dafür ist. Hier kommt Ihr ins Spiel. Durch eine gute Beratung zu Wartung und Pflege baut Ihr Vertrauen zu ihnen auf – Zusatzaufträge sind die Folge. Denn im Laufe der Jahre gibt es an einer Immobilie immer wieder etwas zu renovieren ...

Holzschutzwissen auffrischen

 

So wie die Holzbauteile regelmäßig überprüft und überarbeitet werden müssen, sollte auch das Wissen um die Möglichkeiten und Techniken des modernen Holzschutzes immer wieder auf den neuesten Stand gebracht werden. Zum Beispiel in den Online-Seminaren „Malertechnik kompakt: Holz“ und „Malertechnik kompakt: Lasuren“ der Sikkens Akademie Online. Oder Ihr besucht den Workshop „Holzbauteile im Außenbereich richtig mit Lasuren schützen“ der Sikkens Akademie. Ob digital oder vor Ort – spannender und praxisorientierter Input zum bestmöglichen Holzschutz ist jeweils garantiert.

Sikkens Expert App appstore google play